Blumenfisch Bekanntmachungen

Liebe Mitarbeiter*innen!

Sicherlich haben Sie schon vom Corona-Virus gehört.
Bestimmt haben Sie schon erlebt, dass deshalb vieles schließen muss.
Zum Beispiel Kinos oder Fitness-Studios, Geschäfte oder Restaurants.

Der Grund für die Schließungen ist eigentlich einfach.
Denn wenn Menschen nicht so oft andere Menschen treffen,
dann kann man sich auch nicht so leicht anstecken:
Der Corona-Virus kann sich nicht mehr so schnell verbreiten.

Damit auch Sie besser geschützt sind,
damit auch Sie nicht mehr so vielen Menschen begegnen,
hat der Berliner Senat jetzt beschlossen,
dass auch Blumenfisch seinen Betrieb vorübergehend einstellen muss.

Alle fünf Blumenfisch Betriebstätten bleiben erstmal geschlossen,
vom 23. März bis zum 19. April. 
Wir möchten Sie bitten, in diesem Zeitraum nicht zur Arbeit zu kommen.

Blumenfisch kann in manchen Situationen aber weiterhin für Sie da sein:
Wenn Sie zuhause nicht die Betreuung erhalten, die sie dringend benötigen.
Wenn die Arbeit für ihr Wohlergehen und Ihre Stabilität unbedingt erforderlich ist.

Von zuhause aus können Sie uns natürlich auch anrufen.
Während der Corona-Schließ-Tage sind wir für Sie da! 

Wenn Sie sich unsicher fühlen oder wenn Sie Angst bekommen sollten:
Bei Problemen können Sie mit uns reden. Wir unterstützen Sie weiterhin.

Wir sind montags bis freitags von 8 Uhr bis 16 Uhr für Sie da.

Mit besten Grüßen und bleiben Sie gesund

Uwe Gervink
Geschäftsführer Blumenfisch

Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick

Warum ist Blumenfisch geschlossen?

 

 

Blumenfisch wurde zum Schutz aller Mitarbeiter*innen geschlossen.
Damit sich nicht so viele Menschen mit dem Corona-Virus anstecken können.
Am 19. März hat der Berliner Senat deshalb diese Verordnung erlassen.

Gibt es eine Not-Betreuung?

 

 

Ja. Blumenfisch ist in manchen Situationen weiterhin für Sie da: 

Zum Beispiel, wenn Sie zuhause nicht die Betreuung erhalten, die sie dringend benötigen.
Oder wenn die Arbeit für ihr Wohlergehen und Ihre Stabilität unbedingt erforderlich ist. 

Die Fachkräfte sind weiterhin da und sind telefonisch zu erreichen.

Wie lange ist Blumenfisch geschlossen?

 

 

Blumenfisch bleibt zuächst einmal bis zum 19. April geschlossen.
Falls der Berliner Senat entscheidet, dass Blumenfisch und alles andere noch länger geschlossen bleiben muss,
werden alle Mitarbeiter*innen sofort benachrichtigt.

Wer kann meine Fragen beantworten?

 

 

Blumenfisch ist weiterhin für Sie da! Wir rufen Sie regelmäßig an.
Und selbstverständlich können Sie auch uns anrufen.
In dieser Telefonliste finden Sie die richtige Nummer für Ihre Betriebsstätte.

Wo kann ich mehr über das Corona-Virus erfahren?

 

 

Hier gibt es viele Informationen zum Corona-Virus, Sie müssen nur anklicken,
allerdings nicht in vereinfachter Sprache.

Informations-Träger:

Erklär-Videos:

Hinweise und spezielle Informationen: